Oberpfälzer Direktvermarktertag am 12. November 2019, in Reuth b. Erbendorf
Direktvermarktung am Puls der Zeit

Frau reicht Kind Paprika, dahinter Frau an Kasse

© contrastwerkstatt - stock.adobe.com

Produkte aus der eigenen Region mit nachvollziehbarer Herkunft und Frische - das sind für immer mehr Menschen gute Gründe, landwirtschaftliche Produkte direkt vom Erzeuger zu kaufen.

Um Lebensmittel herzustellen und zu vermarkten, brauchen Direktvermarkter Kompetenz und die Bereitschaft, manchmal neue Vermarktungswege einzuschlagen. Gesetze und Verordnungen ändern sich und müssen beachtet werden. Der diesjährige Direktvermarktertag greift deshalb die Themen "Aktuelle Kassen und dazugehörende Rechtsvorschriften" und "Aktuelles aus der Direktvermarktung" auf.
Wenn Kunden nicht mobil sind um an Lebensmittel zu gelangen, kommen die Lebensmittel einfach zum Kunden nach Hause. Wie dies funktionieren kann, zeigen die Beispiele "Meine Bauernkiste" und "Mobiler Dorfladen".

Termin

Dienstag, 12. November 2019, von 9 bis ca. 15.30 Uhr

Tagesprogramm

  • 9.00 Uhr Begrüßung und Organisatorisches
  • 9.15 Uhr Zoiglgaststätte "Zum Rechersimer" - Betriebsvorstellung
    Familie Käs
  • 9.30 Uhr Aktuelle Kassen und dazugehörige Rechtsvorschriften
    Michaela Weiglein (Würzburg)
  • 11.30 Uhr Mittagspause
  • 12.45 Uhr Aktuelles aus der Direktvermarktung
    Dr. Anja Hesel-Lieberth, Staatsministerium
  • 13.30 Uhr Meine Bauernkiste
    Bianca Wührl, MR Stiftland GmbH
  • 14.00 Uhr Mobiler Dorfladen
    Martin Schmid, Steinwald-Allianz
  • 14.30 Uhr Besichtigung des Mobilen Dorfladens
  • 15.15 Uhr Abschluss
Veranstaltungsort
Zoiglgaststätte "Zum Rechersimer"
Röthenbach am Steinwald 3
92717 Reuth b. Erbendorf

www.rechersimer.de Externer Link

Kosten
Seminargebühren: 15 Euro
Die Tagesverpflegung läuft auf eigene Rechnung beim "Rechersimer".
Anmeldung
Bitte melden Sie sich bis 31. Oktober 2019 an.

Ansprechpartnerin

Petra Prölß
AELF Tirschenreuth
St.-Peter-Straße 44
95643 Tirschenreuth
Telefon: 09631 7988-1213
Fax: 09631 7988-200
E-Mail: poststelle@aelf-ti.bayern.de